Endlich wieder zurück in den Arbeitsalltag: Ein Erfahrungsbericht von Quyen Do

Ich stehe morgens auf, frühstücke, mache mich fertig, ziehe meine Kleidung an, die ich mir am Abend vorher herausgesucht habe und fahre mit dem Bus zur Arbeit. Das klingt erstmal wie ein gewöhnlicher Morgen  – doch das ist es nicht. Denn ich habe heute meinen ersten Praktikumstag bei der Marketing & PR Agentur DENKBAR und es ist der erste Tag seit Langem, der sich „normal“ anfühlt.

Studieren während Corona

Im September 2020 begann ich mein Studium an der Jade Hochschule mit dem Studiengang Medienwirtschaft und Journalismus. Am Anfang des ersten Semesters hatten wir genau einen Tag, an dem wir an der Hochschule waren und an Vorlesungen teilnahmen. Danach wurden die Kontakte beschränkt, die Hochschule musste schließen und im November kam der Lockdown.

Vor allem das erste Semester war für mich und viele Kommilitonen sehr frustrierend. Da alles online stattfand, saßen wir Studierenden von morgens bis abends vor dem Laptop. Weil wir noch nicht viele Kontakte zu anderen Kommilitonen knüpfen konnten, saßen wir die meiste Zeit alleine an den Aufgaben. Ich wohnte im ersten Semester noch bei meinen Eltern, was die Situation nicht besser machte.

Im zweiten Semester zog ich dann in eine WG nach Wilhelmshaven, hauptsächlich, um mehr vom „Studentenleben“ mitzubekommen. Dadurch lernte ich mehr Kommilitonen kennen und man traf sich zum Lernen oder um gemeinsam die Online-Vorlesungen anzuschauen. Das zweite Semester ist mittlerweile zu Ende und die Hochschule ist aufgrund des Risikos weiterhin geschlossen.

Auf der Suche nach einem Praktikum

Für meinen Studiengang muss ich ein Vorpraktikum nachweisen, die Hochschule gab uns wegen der Pandemie jedoch zusätzlich ein Jahr Zeit, um dieses Praktikum zu absolvieren.

Letztes Jahr im November habe ich zahlreiche Anfragen und Bewerbungen rausgeschickt, um in den Semesterferien im Februar das Praktikum zu machen. Zu diesem Zeitpunkt waren viele Agenturen im Homeoffice und konnten keine Praktikanten beschäftigen.

Mein Praktikum bei DENKBAR

Wegen der niedrigen Inzidenzwerte wurden zum Sommer hin die Maßnahmen endlich wieder gelockert. Deshalb war ich sehr froh über die Praktikumsanzeige der Agentur DENKBAR. Ich freue mich über einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag und genieße es, unter Beachtung der AHA-Regeln und mit regelmäßigen Tests, vor Ort im Büro arbeiten zu können.

CONTACT

Email
info@denkbar-pr.de

Phone number
+49 (0421) 699 255 00

Fax
+49 (0421) 699 255 01

Address
DENKBAR – PR & Marketing GmbH
Alte Schnapsfabrik
Guentherstraße 13/15
28199 Bremen

×
Erfahrungen & Bewertungen zu DENKBAR PR & MARKETING GmbH